LUMINALE
#luminaledigital

Biennale für Lichtkunst und Stadtgestaltung

Frankfurt
& Offenbach

#luminaledigital

Die Luminale 2020 musste aufgrund des SARS-COV-2 Virus leider kurz vor der Eröffnung abgesagt werden. Die Beiträge waren aber schon produziert – mit viel Einsatz, Liebe und Hingabe von allen Seiten. Zum Glück haben viele der teilnehmenden Künstler*innen ihre Arbeiten, Projekte und Werke im Aufbau oder während erster Generalproben fotografiert und gefilmt. #luminaledigital sammelt diese Bilder und Videos und liefert so einen virtuellen Blick behind the scenes – hier auf der Startseite und detaillierter in den einzelnen Projekten. 

 

Das Luminale-Projekt für´s Wohnzimmer: 

Holt euch die msytischen Wesen von Sunshowers/Sunbeams von Marija Avramovic & Sam Twidale in die eigenen vier Wände: 

https://www.sunbeams.land/ 

 

Das Luminale-Projekt für einen meditativen Spaziergang oder ruhige Minuten:

 

Gedankenverlauf VII von Nouria Behloul

 

Videos von Luminale-Projekten

 

Facing Extinction / m box

 

Yasuhiro Chida / Myrkviðr

 

Philipp GEIST / Ariadnes Nacht

 

Be//longing / Xenorama

 

Fragmented Appearances / Gertjan Adema

 

InterSECTION / Maxin10sity, Budapest

 

Grim White / Vanessa Hafenbrädl, Anna McCartney

 

Light Anemones / Malte Kebbel

 

Waldweg im Herbst / Hagar Elazari

 

Save our Souls: „ERLEUCHT-TURM“ / Atelier Orbit 24

 

Zwischen Welten / Brigitte Satori Constantinescu und Edith Quis / holger meyer architektur

 

Warme Töne – Kalte Töne / Johanniskirche Offenbach 

 

 

 

Luminale

Die Luminale als Biennale für Lichtkunst und Stadtgestaltung verfolgt das Ziel, ein populäres und gleichzeitig künstlerisch sowie inhaltlich hochwertiges Programm zu gestalten. Ein weiteres Anliegen ist es, einen nachhaltigen Beitrag zur Stadtentwicklung zu leisten – im Dialog mit Künstlern, Kreativen, Stadtplanern, Wissenschaftlern und den Bürgern der Stadt. Projekte, die sich mit urbanen Visionen im Spannungsfeld von Licht, Architektur, Technologie, Ökologie, dem sozialen Miteinander in der Stadt oder mit ihrer Geschichte und Kultur auseinandersetzen, machen dies erlebbar – begleitet von einem interdisziplinären Dialog. In diesem Prozess versteht sich die Luminale als Ideen- und Impulsgeber, Koordinator, Kommunikator und Testlabor.

Die Luminale dankt ihren Partnern:

Messe
Stadt Frankfurt
Tourismus Congress GmbH

Festivalzentrum

Instituto Cervantes

Unser Dank gilt weiterhin:

ABG Holding
DVAG
HFM Hafenbetriebe

Medienpartner:

Hessischer Rundfunk
Frankfurter Neue Presse
Journal Frankfurt
FAZ

Kooperationspartner

BDA Hessen
Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Freies Deutsches Hochstift

Hotelpartner

Moxy Frankfurt East
Adagio
Sandic Frankfurt Museumsufer
Hotel Le Meridien

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.