VON DER IDEE ZUM HOCHHAUS

Simon Ruppert, Bollinger + Grohmann Ingenieure

Hochhäuser zählen für Bauingenieure wie Brücken zur Königsdisziplin. Deren Planung und Bau stellen höchste Anforderungen. Dies gilt besonders wenn das Haus innerstädtisch auf beengtem Raum errichtet werden soll. Handelt es sich zudem um besonders schlanke oder geometrisch komplexe Strukturen, bedarf es innovativer Lösungen. Unternehmen wir daher eine tragwerksplanerische Reise von der Idee zum Hochhaus.

Zur Übersicht aller Veranstaltungen des Thementags am 13.03.20: Hochhausstadt Frankfurt

Simon Ruppert, Bollinger + Grohmann Ingenieure

Simon Ruppert ist Partner und Geschäftsführer bei Bollinger + Grohmann Ingenieure. Das Frankfurter Ingenieurbüro plant anspruchsvolle Bauwerke, unter anderem für Zaha Hadid oder das japanische Büro SANAA, für Künstler wie Claus Bury und Tomás Saraceno. In Frankfurt gehören der Opernturm, die Städel-Erweiterung oder der Wiederaufbau der Alten Stadtbibliothek zu den Projekten der Ingenieure.


VON DER IDEE ZUM HOCHHAUS

Vortrag

  • 13.03.20, 13–13:45 Uhr
  • Instituto Cervantes – Festivalzentrum, Staufenstrasse 1, 60323 Frankfurt am Main

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.