Sudhaus Illumination/Frankfurter Brautradition

Benjamin Coppik

AES Technik

Wenn es während der Luminale 2020 dunkel wird, erstrahlt Frankfurt mit eindrucksvollen Illuminationen in den faszinierendsten Farben und Schattierungen. Ein Frankfurter Original darf dabei nicht fehlen: die Binding-Brauerei. Die Traditionsbrauerei feiert 150-jähriges Jubiläum und zeigt sich aus diesem Grund in einem ganz besonderen Licht. Im Sudhaus am Sachsenhäuser Berg, dem Herzen der Binding-Biere, erstrahlen die Sudkessel zur Luminale 2020 in einem warmen Weiß, während die Farben Blau und Gelb die Illumination von Benjamin Coppik vervollständigen. Gelb steht hierbei als Akzentfarbe symbolisch für Bier, Blau ist im Markendesign von Binding verankert und signalisiert in der Farbensprache Treue.

Für diese Treue dankt die Traditionsbrauerei ihrer Heimatstadt Frankfurt, den Frankfurtern und allen Binding Liebhabern in ihrem Jubiläumsjahr aber nicht nur mit dem beeindruckenden Lichtkunstwerk zur Luminale 2020. Geplant ist unter anderem auch ein großes Brauereifest, zu dem Binding exakt 150 Jahre nach Gründung mit einem vollgepackten Bühnenprogramm am Samstag, den 1. August 2020, einlädt. Weitere Informationen hierzu unter www.binding.de

Benjamin Coppik

Benjamin Coppik, gebürtiger Frankfurter, konzipiert als Beleuchtungsmeister außergewöhnliche Lichtlösungen für Events und Architektur. Regelmäßig werden bedeutende Frankfurter Bauwerke stilsicher von ihm in Szene gesetzt. Nachfolgend der Illumination der Paulskirche zum Tag der Menschenrechte sowie der Alten Oper zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, wird er das Sudhaus der Frankfurter Traditionsbrauerei Binding lichttechnisch inszenieren.


Sudhaus Illumination/Frankfurter Brautradition

Lichtkunst Outdoor

  • 12.–15.03.20, 19:30–22:30 Uhr
  • Sudhaus der Binding-Brauerei, Darmstädter Landstraße 185, 60598 Frankfurt am Main

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.