SINNES!ORGAN

Ralf Tjabben

Stephanie Scheubeck

Oliver Tjabben, Elisabeth Stoll, Maja Vollstedt

Welche Farbe hat ein bestimmter Akkord? Wie schmeckt eine C-Dur-Tonleiter? Sind romantische Lieder lila? Wann tanzen im Raum gelbe Figuren? Welche Grundfarbe hat die Musik einer Kirchenorgel? – Synästhesie beruht auf zusätzlichen neuronalen Verbindungen zwischen den einzelnen Sinnen. Töne können Farben annehmen, Buchstaben können gefühlt und Akkorde geschmeckt werden. Es wird geschätzt, dass 4 Prozent der Menschen eine solche Eigenschaft besitzen. Das Projekt „Sinnes!Organ“ kombiniert in Bezug auf dieses Thema Farben und Formen mit der Musik – während der Luminale kann die Musik somit mit den Sinnen erspürt werden.

Auf der Walcker-Orgel in der Frankfurter Lutherkirche werden bedeutende Werke der Orgelliteratur live von drei Studierenden der Kirchenmusik gespielt. Der komplette Kirchenraum wird inklusive der großen Kirchenorgel in eine synästhetische Licht-Komposition einbezogen. Die Zuschauer*innen bekommen eine Ahnung davon, wie ein Synästhetiker Töne, Klänge und Musik empfindet.   

Abgerundet wird die Installation von einer Illumination der Kirchenfront, die die Fassade der Kirche in wechselnden Farben zeigt (siehe Projekt „schaut hin“). Im „Luther-Bistro“ nebenan wird über das spannende Thema Synästhesie informiert.

Ralf Tjabben

Ralf Tjabben wirkt seit 2012 an der Luminale in Frankfurt mit. Er ist bei „Sinnes!Organ“ Ideenschmied und Lichtchoreograf.

Stephanie Scheubeck

Stephanie Scheubeck aus Berlin arbeitet international als Tänzerin, Choreographin und Filmemacherin. Sie bringt ihre eigenen synästhetischen Erfahrungen in das Projekt mit ein.

Oliver Tjabben, Elisabeth Stoll, Maja Vollstedt

Elisabeth Stoll (Frankfurt), Oliver Tjabben und Maja Vollstedt (beide Lübeck) studieren Kirchenmusik und werden im Einklang zum Licht verschiedene Orgelstücke spielen. Oliver Tjabben hat bereits eigene Konzerte an der Orgel gegeben und gilt als Nachwuchstalent auf diesem Instrument. Elisabeth Stoll studiert im 1. Semester an der HfMDK Frankfurt (Hessens Hochschule für Musik, Theater und Tanz) und ist sehr talentiert im Spiel auf der Orgel.


SINNES!ORGAN

Lichtkunst Indoor

  • 12.03.20, 21–23:30 Uhr / 13.–15.03.20, 20–23:30 Uhr
  • Evangelische Luthergemeinde, Martin-Luther-Platz 1, 60316 Frankfurt am Main

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.