SHADOW DANCE MASCHINE

Atelier Eastend

Die Künstler*innen haben im Atelier Eastend mit der begehbaren SHADOW DANCE MASCHINE einen Apparat erschaffen, der sich als analoge Alternative zur digitalen Romantik etabliert. Er simuliert eine Stadt bei Nacht, die Schattenspiele wie am Fließband erzeugt - es entstehen tanzende Schemen im Nebel der Nacht.

Mechanische Bewegungen hinter dem Schleier der Dunkelheit werden durch mehrere Lichtquellen spielerisch zum Leben erweckt. Die Besucher*innen können sich selbst in die Maschine „einspeisen“, um somit ein Teil des Schattentanz-Ensembles zu werden und an der Inszenierung teilzunehmen.

Atelier Eastend

Das Atelier Eastend wurde im Jahr 2012 gegründet. Dort arbeiten Künstler*innen unterschiedlicher Nationalitäten mit körperlicher, geistiger oder seelischer Beeinträchtigung im Alter von 19 bis 74 Jahren. Die Kunstwerke beinhalten eine breite Palette an Möglichkeiten der Mitwirkung, so dass jeder, unabhängig von seinem Leistungsvermögen und seinen handwerklichen Fähigkeiten, zum Gesamtbild beitragen und an der Realisierung teilhaben kann.


SHADOW DANCE MASCHINE

Veranstaltung

  • 12.03.20, 18–21 Uhr
  • Atelier Eastend, Ostendstraße 83, 60314 Fankfurt

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.