RETROreflexion

Annabella Konstantaras

Adriano Renzullo

Die Ausstellung RETROreflexion von Annabella Konstantaras und Adriano Renzullo zeigt reflektierende Lichtobjekte und Textilarbeiten, die eine Weiterführung der Arbeiten aus dem Jahr 2018 sind.

Die Kleiderwahl heute stellt ein Spiel zwischen Individualität und Uniformiertheit dar, sie versucht die Vielschichtigkeit der eigenen Identität auf der Oberfläche des Körpers zu unterstreichen. So ist der Umgang mit Gegensätzlichkeit, wie wir sie zwischen Natur und Künstlichkeit finden, Teil dieser Ausdrucksform. Ausarbeitungen mit Licht üben dabei eine besondere Faszination auf die Träger*innen aus. Zum einen unterstreichen sie die Persönlichkeit der „Lichtgestalt“, indem sie sich aus der nächtlichen Dunkelheit hervorhebt, und bieten damit zeitgleich einen Sicherheitsaspekt für den Träger im urbanen Raum. Andererseits führt eine permanente künstliche Lichtquelle die Schwachstelle der modernen, technischen Bekleidung vor Augen – die Energieversorgung. Seit einigen Jahren konzentrieren sich die Arbeiten in diesem Bereich auf das Nutzen bestehender Energie- und Lichtressourcen, z.B. Handys oder Scheinwerfer.

Werden die zunächst unauffällig in die Kleidung eingewebten Fasern und Elemente angeleuchtet, reflektieren sie die auftreffende Strahlung in Richtung Lichtquelle. Das Wechselspiel zwischen Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit – ein Dialog mit der Umwelt und dem Wunsch nach einer neuen Licht- und Energieverwaltung in Städten.

Annabella Konstantaras

Ausgebildete Maßschneiderin, Studium „Digital Media“ an der FH Darmstadt und Zeitbasierte Medien mit Abschluss Bachelor of Arts an der FH Mainz, seit 2011 tätig als freie Designerin.

Adriano Renzullo

Seit 2001 selbständiger Schreiner im Bereich Ausstellungs-, individueller Messe- und Innenausbau.


RETROreflexion

Ausstellung

  • 12.–15.03.20, 19:30–22:30 Uhr
  • artevilla - Atelier und Showroom, Rathenaustraße 4, 63067 Offenbach

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.