Mit Licht Spielen

Klaus Hübner (Illuart) und Team

Das Team von Illuart stellt kostenlos leuchtende Bälle (Poi) bereit. Alle Besucher*innen können frei oder unter Anleitung mit den Leuchtbällen spielen. Dabei geht es um einfaches Wirbeln der Bälle um den Körper, hochwerfen in die Luft oder um das freie Spiel in der Gruppe. Von außen gesehen wird das Ganze zu einem gemeinsamen Lichterlebnis.

Dieses sogenannte „light painting" eignet sich besonders gut als Fotomotiv und so können sich alle Besucher*innen eine individuelle Erinnerung an einen leuchtenden Abend schaffen.

Klaus Hübner (Illuart) und Team

Klaus Hübner animiert mit seinem Team die Besucher*innen, selbst mit Licht zu spielen. Damit werden Menschen ein Teil des Lichtkunstwerks. Als "Lichtbringer" in dritter Generation weiß er, wie man die Augen in jedem Alter zum Leuchten bringt. Dies gelingt ihm bereits seit Jahrzehnten mit immer wechselnden Licht-Spiel-Objekten.


Mit Licht Spielen

Workshop

  • 12.–15.03.20, mit Beginn der Dunkelheit bis ca. 22.30 Uh
  • Eiserner Steg, Mainkai, 60311 Frankfurt am Main

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.