Luminale im DFF

DFF - Deutsches Filminstitut & Filmmuseum

Das Gebäude des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum –  wird in ein besonderes Licht getaucht. Das Kino zeigt Leuchtturm-Filme in der Late-Night-Reihe und in der Maximilian-Schell-Ausstellung lockt die Lichtinstallation zu Schells berühmtem Dokumentarfilm MARLENE (BRD/FR/CS 1983/84).

Freitag, 13.03.20, 22:30 Uhr
THE FOG (The Fog – Nebel des Grauens) USA 1980.
R: John Carpenter. D: Adrienne Barbeau, Hal Holbrook, Jamie Lee Curtis. 90 Min. 35mm. OmU

Ein alter Seebär erzählt Kindern eine gruselige Geschichte: Die Besatzung eines vor 100 Jahren vor der Küste des Fischerdorfes im dichten Nebel gesunkenen Schiffes werde wiederkommen und Rache nehmen. Während der Alte erzählt, erhält die Sprecherin der Radiostation im Leuchtturm die Mitteilung, dass eine dichte Nebelbank auf die Küste zutreibt. John Carpenters Klassiker verbreitet mit virtuosen Cinemascope-Bildern und effektvoller Inszenierung von Licht und Nebel eine sogartige Gruselstimmung.

Samstag, 14.03.20, 22:30 Uhr
THE LIGHTHOUSE (Der Leuchtturm)  USA 2019.
R: Robert Eggers. D: Willem Dafoe, Robert Pattinson, Valeriia Karaman. 109 Min. DCP. OmU

Ende des 19. Jahrhunderts setzt ein junger Mann an der Küste Neuenglands auf eine einsame Insel über, um als Gehilfe eines Älteren den Leuchtturm zu warten. Lange Zeit sprechen die Männer nicht miteinander, bis ein Sturm tagelang verhindert, dass ein Versorgungsschiff anlegt, um Lebensmittel zu bringen und den verzweifelten Assistenten abzulösen.


Luminale im DFF

Screening

  • 12.–14.03.20, 10–20 Uhr, 15.03.20, 10–18 Uhr
    13.03.20, 22:30 Uhr: Kinovorstellung „The Fog“
    14.03.20, 22:30 Uhr: Kinovorstellung „The Lighthouse“
  • Filmvorführung: 8 €, ermäßigt 6 €
  • DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.