Lichtparade

Kinder- und Familienzentrum Innenstadt, Nadine Sobolewski

Unter dem Motto „Lauf für mehr Licht“ soll die Eröffnung der Luminale erstmals mit einem feierlichen Umzug durch die Innenstadt begangen werden. Als leuchtender Lichterzug werden die Teilnehmer*innen auf einer spannenden Entdeckungsreise durch die Dunkelheit ziehen. Die Nachtwanderung führt uns an der Eschenheimer Anlage entlang, vorbei an beeindruckenden Attraktionen des Festivals bis zum großen Spektakel an der Alten Oper.

Teilnehmende (Kinder und Erwachsene) können die Luminale so erleben und an ihr teilhaben. Denn sie werden selbst zum wandelnden Lichtobjekt, wenn sie sich im Leuchtkostüm (mit Allem was blinkt und strahlt) als Lichtgestalt präsentieren. Alle Besucher*innen sind herzlich eingeladen, sich aktiv an der Parade zu beteiligen. (Es muss allerdings um Verzicht auf offenes Feuer gebeten werden.) Im Anschluss an eine stärkende Nudelparty und die Enthüllung der Installation „In Marmorial" starten die Führung (gegen 20 Uhr) von der Einrichtung aus.

Alle Projekte des Kinder- und Familienzentrum Innenstadt: 

Lichtparade

In Marmorial

Walkingtour

Lichtermeer

Kinder- und Familienzentrum Innenstadt, Nadine Sobolewski

Das Konzept und die kunstpädagogische Leitung des Projekts übernimmt erneut Künstlerin Nadine Sobolewski. Die Mitarbeitenden des Kinder- und Familienzentrums Innenstadt vom Diakonischen Werk für Frankfurt und Offenbach setzen das Projekt mit Kindern und Familien der Einrichtung um. Beteiligt sind zudem vernetzte Betreuungseinrichtungen der Stadt Frankfurt und des Caritasverbands Frankfurt e.V. sowie das Wohnhaus Bleichstr. 12 des St. Katharinen- und Weißfrauenstifts.


Lichtparade

Lichtkunst Outdoor

  • 12.03.20, circa 20 Uhr
  • Eschenheimer Anlage, rückseitig Bleichstraße 44, 60313 Frankfurt am Main

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.