Es werde Licht! Und es ward Licht.

Spomenka Aleckovic, Jelena Hild, Sanja Aleckovic (Westkunst Frankfurt Nied)

Das gemeinsam entwickelte Konzept der drei Künstlerinnen arbeitet mit starken Kontrasten von Licht und Finsternis und soll so innere Unruhe symbolisieren. Die großformatigen Wandbilder sind mit Pigmenttinten und transparentem UV-Lack bearbeitet, was eine lichtechte Tiefenschärfe ermöglicht. Je nach Betrachtungswinkel scheinen die Lichtbilder in unterschiedlichen Effekten.

Spomenka Aleckovic, Jelena Hild, Sanja Aleckovic (Westkunst Frankfurt Nied)

Spomenka Aleckovic: Dipl. Grafikdesignerin und Malerin Jelena Hild: Kunstdozentin Sanja Aleckovic: Akademische Malerin Alle drei sind Mitglieder der Westkunst Frankfurt Nied.


Es werde Licht! Und es ward Licht.

Ausstellung

  • 12.–15.03. 20, 18–22 Uhr
  • Westkunst Frankfurt Nied, Bolongarostr. 112, 65929 Frankfurt am Main

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.