News

11.02.2020

Freie Fahrt für Luminale-Künstler*innen

Die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF) ermöglicht – im Rahmen ihres eigenen Projekts – allen Luminale-Künstler*innen, die nicht in Frankfurt leben, freie Fahrt für die Dauer der Biennale für Lichtkunst und Stadtgestaltung.

So ist die freie Fahrt im Frankfurter Stadtgebiet gesichert. Etliche Projekte und Kunstwerke sind mit viel Einsatz in Eigenregie organisiert und auch produziert worden. Umso willkommener ist jede Gelegenheit, die den Künstler*innen hilft, zusätzliche Kosten einzusparen. Wir freuen uns sehr über diese großzügige Unterstützung!

Alle News

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.